Komm zum KOSTENLOSEN Online Business und Mindset Training mit Ka Sundance

Abenteuerliche Aktivitäten in Costa Rica

  • Apr 27, 2016
Abenteuerliche Aktivitäten in Costa Rica

Wir sind ziemlich abenteuerlustig, wie du sicherlich schon in unseren YouTube-Videos oder unseren Facebook-Gruppen gesehen hast. Wir leben zur Hälfte des Jahres in Costa Rica mit all seinen wunderschönen Landstrichen und seinem Abenteuertourismus, der für sein reichhaltiges Angebot an adrenalingeladenen Outdoor-Aktivitäten bekannt ist (solche Aktivitäten, die dich spüren lassen, dass du noch am Leben bist!!!)

Auch wenn Costa Rica ein kleines Land ist, so können Reisende und Einheimische einfach aufregende und lustige Außenaktivitäten in so gut wie jeder Stadt entdecken. Wenn dies etwas für dich ist, dann lass uns weiter unten gemeinsam einige tolle Optionen durchgehen :-)

Reiten

Lass uns doch mit etwas Einfachem beginnen... Touren auf dem Pferderücken erlauben es den Reitern in nur wenigen Stunden möglichst viele Einblicke von vielen tollen Plätzen zu bekommen. Fast alle Städte in Costa Rica bieten solche Reittouren an. Einige der wenigen Ausnahmen sind einige Städte der wasserumgebenen Limon-Provinz im Norden. Guanacaste, Manuel Antonio und Arenal sind einige der besten Regionen zum Reiten. Meistens können die Touren für einzelne Reisende oder Gruppen organisiert werden und ungeübte Reiter sind auch immer willkommen.

Canopy Touren

Dank der Quaker-Gemeinde, auch als Monteverde bekannt, haben Canopy Touren in den frühen 1990ern an Bedeutung gewonnen. Selbst heute sind diese Touren immer noch eine von Costa Ricas beliebtesten Outdoor-Aktivitäten. Es fühlt sich wie fliegen an, wenn man sich mithife einer Seilbahn von Podest zu Podest schwingt. Die meisten Teilnehmer bewegen sich sogar so schnell, dass sie von der reichhaltigen Tierwelt kaum etwas mitbekommen. Viele Canopy Tour-Führer informieren ihre Gäste auch über die typischen Einwohner des costaricanischen Regenwaldes.

Wildwasser-Rafting

Rafting ist eine super Möglichkeit, Plätze, Tiere und Landschaften zu erleben, die man sonst bei seiner Costa Rica-Reise übersehen hätte. Mit großer Wahrscheinlichkeit kannst du beim Runterrauschen des Flusses mit 7 anderen Abenteuerlustigen und dem Tourguide auf wildlebende Tiere treffen, wie zum Beispiel Papageien, Leguane oder Reiher. Mit Schwimmwesten und Helmen ausgestattet ist Wildwasser-Rafting auch eine willkommene und sichere Aktivität für Einsteiger. Die beste und spaßigste Saison zum Rafting ist die der Regenzeit von Mai bis Dezember, wenn die Flüsse am aktivsten und schnellsten sind.

Sportangeln

Diese Aktivität ist durchaus entspannter als das Rafting :-). Abenteuersuchende mit einem Hang zum Angeln werden das Sportangeln in Costa Rica lieben. Je nach Jahreszeit kannst du eine Vielzahl an Fischen angeln, unter anderem Speerfische, Tarpune und Snooks. Auch wenn viele Fische wieder ins Meer freigelassen werden, so ist es dennoch eine der Lieblingsfreizeitbeschäftigungen von Besuchern und Einheimischen zugleich. Sportangeln wird in den folgenden Städten angeboten: Playa Flamingo, Quepos, Barra del Colorado und Golfito. Solltest du an dieser Aktivität interessiert sein, so kannst du ihr in Costa Rica das ganze Jahr über nachgehen.

Surfen

Ich (Ka) bin so oft es geht draußen am Surfen. Ich LIEBE surfen. Costa Rica ist sozusagen das Zuhause der mitunter weltbesten Wellen und daher ist es auch kein Wunder, dass das Surfen eine der beliebtesten Abenteueraktivitäten des Landes ist. Auch wenn Besucher und Einheimische das ganze Jahr über surfen können, so sind doch Juni und Juli die tollsten Monate zum Wellenreiten an den Südstränden von Costa Rica, zum Beispiel Pavones und Matapalo, aber natürlich ist das Geschmackssache. Weitere klasse Surfstrände sind Playa Grande, Playa Hermosa und Playa Negra. An den meisten Surf-Orten werden auch Surfstunden angeboten, sodass Anfänger und Experten alle auf ihre Kosten kommen. Wenn ich das kann, dann kannst du das auch ;-)

Wenn der Ozean allerdings zu unruhig ist, dann rate ich euch lieber vom Surfen ab. Egal, ob du ein Super-Surfer bist oder einfach nur baden möchtest, sei immer vorsichtig im Wasser!

Wandern am Vulkan

Das ist eine ganz spannende Aktivität! Costa Ricas Vulkane sind Teil der Landesgeschichte. Der Arenal-Vulkan ist einer der beliebtesten Ausflugsziele zum Wandern. Jede geführte Tour ist für die ganze Familie ein tolles, sicheres und bereicherndes Erlebnis. Normalerweise ist die beste Wanderzeit, um die Höhen des Vulkans zu erklimmen, von Februar bis März, weil dies die trockensten Monate in Costa Rica sind.

Was eine Person in ihrer Freizeit macht, sagt viel über sie aus. Sag uns, welche der Aktivitäten dir am besten gefallen würde? Bist du ein Reiter oder ein Vulkan-Wanderer? Schreib uns doch unten deinen Kommentar dazu, okay?