Komm zum KOSTENLOSEN Online Business und Mindset Training mit Ka Sundance

Warum Tamarindo In Costa Rica So Toll Für Familien Ist

  • Mrz 30, 2016
Warum Tamarindo In Costa Rica So Toll Für Familien Ist

Mit Kindern nach Costa Rica zu reisen ist eine hervorragende Idee, da dieses Land in Mittelamerika so familienfreundlich ist wie kein anderes, und seine Werte ganz stark auf Familienleben und Kinder richtet. Wir lieben es hier aus vielen unterschiedlichen Gründen und haben uns daher dazu entschlossen, unser erstes Öko-Haus hier zu bauen, was wahnsinnig aufregend für uns ist!!

Dank einem ganzjährig warmen Klima finden Eltern hier jede Menge aufregende Aktivitäten die perfekt sind für Kinder in jedem Alter. Eine beliebte Gegend für einen Besuch ist der kleine Ort Tamarindo entlang der Küste, der eine unglaubliche Vielfalt an tollen Vergnügungen für Touristen sowie einige super Hotels bietet.

Baut Sandburgen und Beobachtet Surfer am Strand

Wir lieben den Strand!! Jeden Tag schwimmen wir mit den Kids im Meer und Tamarindo ist berühmt für seine Strände. Kinder sowie Eltern können hier super im Sand spielen, am Ufer entlang spazieren und nach Muscheln suchen, oder den Tag einfach beim Bauen von Sandburgen in allen Größen verbringen. Dank der beachtlichen Wellen ist das Surfen entlang der Küste fast immer ganztägig möglich. Natürlich kann jeder am Strand auch dabei zusehen, und als Tourist kann man sogar Surfstunden bei Experten nehmen.

Schaut Schildkröten beim Eier Legen zu

Touristen, die das Glück haben zwischen November und April in Tamarindo zu sein, können weibliche Lederschildkröten dabei beobachten, wie sie an den Strand krabbeln um hier ihre Eier tief in den Sand zu legen (das ist sowas von cool!) Nachdem sie die Eier abgelegt haben, kehren die Schildkröten ins Meer zurück, aber innerhalb von 2-3 Monaten schlüpfen die Babys. Wenn man als Tourist zur richtigen Zeit dort ist, kann man die Kleinen dabei beobachten wie sie aus ihren sandigen Nestern herauskommen und langsam ins Meer krabbeln.

Genießt Wassersport in Tamarindo

Costa Rica ist ein Land das Wert darauf legt die Umwelt sauber zu halten, was die Ausübung von Wassersport für Touristen angenehm und sicher macht. Örtliche Hotels können Ausrüstungen zum Fischen, Ziplining oder Schnorcheln organisieren, um nur ein paar wenige Dinge zu nennen. Man kann zudem einen Bootsfahrt entlang einer Flussmündung machen oder am Abend am Strand entlang reiten.

Besucht den Parque Acuatico La Boya Wasserpark

Kinder lieben Wasserparks, besonders wegen den Wasserrutschen und zum Planschen in Swimming Pools. Kinder und Eltern können einen kompletten Tag im Parque Acuatico La Boya Wasserpark in Tamarindo genießen, wo es flache Becken für die Kleinen gibt, aber auch tiefere Pools für erfahrenere Schwimmer wie Ka!

Beobachtet Wale und Delfine in Tamarindo

Familien können in Tamarindo auch Bootsfahrten in Gruppen unternehmen, um Buckelwale oder Delfine zu sehen die im Meer bei Costa Rica vorbeiziehen. Dies ist eine tolle Gelegenheit für Kinder und Eltern, mehr über das Meeresleben zu lernen und über die Wichtigkeit der Erhaltung dieser wundervollen Wesen.

Schwimmt in Flüssen und Wasserlöchern

Neben den Stränden gibt es in der Nähe von Tamarindo auch Flüsse und Wasserlöcher, wo Familien an heißen Tagen schwimmen können - was sehr häufig vorkommt! Über diese natürlichen Wasserstraßen können zudem Costa Rica’s natürliche Wasserfälle, Höhlen und Tierwelt erkundet werden. Auf Anfrage stellen die meisten Hotels auch sehr gerne einen schönen Picknickkorb für Familien zusammen, der dann zu dem Tagestrip mitgenommen wird – sei es zu einem Wasserloch, Fluss oder wo auch immer man gerade gerne sein möchte :-)

Macht einen Kochkurs

Manchmal regnet es allerdings auch in Tamarindo, aber es gibt trotzdem noch jede Menge tolle Aktivitäten für Familien. Das Hotel kann beispielsweise einen Besuch bei einer lokalen Familie oder sogar eine Kochstunde organisieren, um mehr über die dortige Küche zu erfahren. Dies ist eine hervorragende Gelegenheit um mehr über die gängigen Nahrungsmittel (die traditionellen und die heutigen) in Costa Rica zu lernen.

So, nun fühle ich mich wie ein Tourguide :-) Bist du schon mit deiner Familie gereist? Welches sind deine Lieblingsorte? Lass uns unten einen Kommentar da!